Pressekontakt

Carsten Titt
Senior Manager Global Public Relations

Telefon:
+49 69 1730 902-130

Email:
media (at) de-cix.net

Kurzprofil

DE-CIX ist weltweit führender Betreiber von verteilten, ausfallsicheren und skalierbaren Internet Exchanges (IX) für den Austausch von Datenverkehr im Internet. 1995 in Betrieb genommen, ist der DE-CIX in Frankfurt am Main heute der Internetknoten mit dem höchsten Datendurchsatz weltweit.

Insgesamt bedient DE-CIX an seinen Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, München, Düsseldorf, in New York und Dallas (USA), Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), Marseille (Frankreich), Palermo (Italien) und Istanbul (Türkei) über 800 Netzbetreiber, Internet Service Provider (ISP) und Content-Anbieter aus mehr als 60 Ländern mit Peering und Interconnection Services.

Die DE-CIX Management GmbH und die DE-CIX International AG sind Tochtergesellschaften von eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. in Köln. 

www.de-cix.net

Pressemeldungen

September 20, 2016

Ab sofort weitet DE-CIX seine Aktivitäten im Kernmarkt Deutschland aus. DE-CIX hat diesbezüglich eine Partnerschaft mit dem führenden Betreiber, Eigentümer und Entwickler von anbieterneutralen Rechenzentren für Firmenkunden im europäischen und asiatisch‐pazifischen Raum - Global Switch - geschlossen.

Global Switch wird in diesem Zusammenhang ab sofort am Standort Frankfurt zur „DE-CIX Enabled Site“. Ziel der Zusammenarbeit ist es, weiteren Kunden den Zugriff auf die DE-CIX Services - wie GlobePEER, MetroVLAN und GlobePEER Remote - zu ermöglichen, und somit die Expansion im Schlüsselmarkt Deutschland voranzutreiben.

„Wir freuen uns mit Global Switch einen so erfahrenen und kompetenten Partner gefunden zu haben. Für uns bei DE-CIX stehen Faktoren wie Sicherheit, moderne und effizient betriebene Rechenzentren bei der Auswahl unserer Partner im Vordergrund. Dieses sehen wir durch Global Switch absolut gewährleistet....[mehr]

Dateien:
pdf Download Pressemitteilung 333 K
 
September 16, 2016

Informationen zur Klage gegen die Bundesrepublik Deutschland - vertreten durch das Bundesministerium des Inneren - vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig

Top Facts:

  1. Die DE-CIX Management GmbH hat Klage gegen die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium des Inneren, beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eingereicht.
  2. Mit der Klage beabsichtigen wir, die Praxis der strategischen Fernmeldeüberwachung nach § 5 G10 bei unserem Unternehmen einer gerichtlichen Überprüfung zu unterziehen.
[mehr]
Dateien:
pdf Download Medieninfo 307 K
 
März 01, 2016

DE-CIX hat im Rechenzentrum Zenium Istanbul One einen neuen Point of Presence (PoP) eröffnet. DE-CIX Istanbul verbessert durch den neuen PoP seine Reichweite und bietet Internet-Service-Providern aus der Türkei, dem Iran, der Kaukasus-Region und dem Nahen Osten einen neutralen Austauschpunkt für den Internetverkehr.

[mehr]
 
Dezember 14, 2015

DE-CIX Düsseldorf wird zum einen den regionalen Datenaustausch für die Metropolregion Rhein-Ruhr unterstützen, die mit ihren rund 10 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Deutschlands ist. Zum anderen wird sich der neue Internet Exchange in Düsseldorf dank seiner günstigen geographischen Lage zu einem wichtigen Brückenkopf für den Internetverkehr zwischen dem größten DE-CIX Standort in Frankfurt und dem Seekabel-Zugang in Amsterdam entwickeln. 

[mehr]
 
Dezember 09, 2015

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr hat der Datenverkehr am Internetknoten DE-CIX in Frankfurt eine neue Rekordmarke durchbrochen: Am gestrigen Dienstagabend wurde der aktuelle Spitzenwert von 5 Terabit pro Sekunde (Tbps) gemessen, erst im April dieses Jahres war die 4-Tbps-Marke geknackt worden. 

[mehr]
 
Oktober 13, 2015

Mit der Inbetriebnahme seiner neuen Internet Exchanges am Mittelmeer DE-CIX Marseille, DE-CIX Palermo und DE-CIX Istanbul hat der weltweit führende Betreiber von Austauschpunkten für Datenverkehr im Internet jetzt die Internationalisierung seines Geschäfts weiter vorangetrieben. 

[mehr]
 
September 02, 2015

Wer Videokonferenzen abhält, per Internet Fernsehen schaut, HD- und UHD-Videos streamt oder Online-Games mit Tausenden anderer Nutzer spielt, will nur eines: Die Anwendungen sollen geschmeidig und ruckelfrei laufen, sonst ist der ganze Spaß, der ganze Nutzen dahin. Gemeinsam mit fünf europäischen Forschungseinrichtungen arbeitet DE-CIX jetzt im EU-Projekt Endeavour an Werkzeugen zur Optimierung des Datenverkehrs. Software-Defined Networking (SDN) heißt die neue Methode, mit der das Internet für die High-End-Anwendungen der nächsten Generation fit gemacht werden soll. 

[mehr]
 
Juni 01, 2015

Der Internetknoten DE-CIX in Frankfurt blickt im 20. Jahr seines Bestehens auf ein äußerst erfolgreiches Frühjahr zurück: Viele Kunden erhöhen zur Zeit ihre Kapazitäten deutlich. Schon in den ersten Monaten dieses Jahres wurden von den Kunden genauso viele 100-Gigabit-Ethernet-Anschlüsse (kurz: 100 GE) gebucht wie im gesamten Jahr 2014. Allein Akamai hat seine Kapazitäten am DE-CIX in Frankfurt auf zwölf 100-GE-Anschlüsse erhöht. Mit 4 Terabit pro Sekunde (Tbps) erreichte der Datendurchsatz am Frankfurter DE-CIX kürzlich einen neuen Spitzenwert. Für die Zukunft erwartet das Management eine Steigerung des Datenverkehrs am DE-CIX von etwa 20 Prozent pro Jahr.

[mehr]
 
Mai 11, 2015

Die DE-CIX International AG wird einen neuen Internet Exchange in Istanbul, Türkei, aufbauen. Er soll Internet Service Providern aus der Türkei, dem Iran, der Kaukasus-Region und dem Mittleren Osten einen neutralen Austauschpunkt für ihren Internetverkehr bieten. DE-CIX Istanbul wird mit bewährter DE-CIX Apollon-Technologie ausgestattet und soll im dritten Quartal 2015 in Betrieb gehen. 

[mehr]
 
April 23, 2015

 

Die DE-CIX Management GmbH zu Medienberichten vom 22.04.2015

Die DE-CIX Management GmbH bestätigt Medienberichte, wonach diese eine Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig gegen die Internetüberwachung des Bundesnachrichtendienstes (BND) erwägt.

Unsere Motivation, den Rechtsweg zu beschreiten und die Rechtmäßigkeit der Überwachung gerichtlich überprüfen zu lassen, ist ein Ergebnis der im NSA Untersuchungsausschuss durchgeführten Anhörungen, die neue Erkenntnisse und Fragestellungen über die Anwendung und Handhabung des G10 Gesetzes aufgeworfen haben. Vor diesem Hintergrund stellte sich die Frage, ob der DE-CIX Rechtsmittel ergreifen und eine gerichtliche Klärung herbeiführen sollte.

Eine Klage wurde aber noch nicht beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht. 

 
April 08, 2015

DE-CIX richtet neue Internet Exchanges (IX) in Sizilien und Marseille ein. Beide Standorte sind zentrale Landungsstationen für wichtige Unterseekabel im Mittelmeer. Die neuen Internetknotenpunkte erlauben es Netzbetreibern und Inhalte-Anbietern dort, ihren Internetverkehr einfach und direkt miteinander auszutauschen und schneller in die wachsenden Zielmärkte rund ums Mittelmeer, den Mittleren Osten und nach Afrika zu bringen. 

[mehr]
 
März 04, 2015

DE-CIX hat emeinsam mit der ENISA (European Union Agency for Network and Information Security) die Studie „Threat Landscape and Good Practice Guide for Internet Infrastructure“ entwickelt. Sie kann Betreibern von Internet-Infrastruktur als Leitfaden dienen, um verfügbare Best Practices für ihren Teil des Internet-Ökosystems ganz einfach identifizieren und umsetzen zu können.

[mehr]