Pressekontakt

Thomas Müller

Telefon:
+49-(0)221-700048-260

Email:
presse (at) de-cix.net

Kurzprofil

DE-CIX ist ein weltweit führender Betreiber von verteilten, ausfallsicheren und skalierbaren Interconnection Plattformen für den Austausch von Datenverkehr im Internet. 1995 in Betrieb genommen, ist der Internetknoten DE-CIX in Frankfurt am Main heute der Internet Exchange (IX) mit dem höchsten Datendurchsatz weltweit.

Rund 600 Internet Service Provider (ISPs) aus knapp 60 Ländern tauschen einen großen Teil ihres Internetverkehrs über den DE-CIX in Frankfurt aus. Zu den Kunden von DE-CIX gehören Telekommunikations-Unternehmen, Betreiber von Breitbandnetzen, Anbieter von Cloud-Services, Content Provider und Content Delivery Networks (CDN) – darunter Branchengrößen wie 1&1, Akamai, China Telecom, Facebook, Google und Telefonica. Der DE-CIX in Frankfurt am Main wird betrieben von der DE-CIX Management GmbH, einer hundertprozentigen Tochter des europaweit größten Internet-Verbandes eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. mit Sitz in Köln. 

Die DE-CIX International AG ist ebenfalls eine eco-Tochter und zeichnet für das internationale DE-CIX Geschäft verantwortlich. Mit dem UAE-IX in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, startete das Unternehmen im Oktober 2012 den Betrieb seiner ersten Interconnection Plattform im Ausland. Seit November 2013 gehört auch die DE-CIX North America Inc., als Tochter der DE-CIX International AG, mit dem Internet Exchange DE-CIX New York zur Unternehmensfamilie. 

www.de-cix.net

26.06.2014
Statement zu den Medienberichten über den DE-CIX vom 25. Juni 2014

Zu den Medienberichten über den DE-CIX vom 25. Juni 2014 nehmen wir folgend Stellung

„Wir schließen aus, dass irgendein ausländischer oder inländischer Geheimdienst im genannten Zeitraum von 2004 bis 2007 einen Zugang zu dem von uns betriebenen Internetknoten und zugehörigen Glasfasernetzen hatte.

Frankfurt am Main ist Telekommunikationsstandort Nummer 1 in Europa und Drehkreuz für nationalen wie internationalen Internetverkehr. Teil dieses Drehkreuzes ist der DE-CIX, der Internet Exchange mit dem größten Datendurchsatz weltweit. Darüber hinaus gibt es weitere Austauschpunkte bei diversen Carriern und in unterschiedlichen Datacentern. Mehr als 500 Netze tauschen über den DE-CIX untereinander IP-Verkehr auf Basis des Ethernet-Protokolls aus. Die Infrastruktur des DE-CIX besteht heute aus über 10 Switches, die auf mehrere Rechenzentren verschiedener Betreiber über das Frankfurter Stadtgebiet verteilt sind. Die DE-CIX Management GmbH betreibt kein eigenes Rechenzentrum und speichert oder verarbeitet auch keine Daten. Am DE-CIX werden lediglich Daten vom Netz eines angeschlossenen Internet Service Providers in das eines anderen durchgeleitet. Neben dem Datenaustausch am DE-CIX unterhalten viele Netzbetreiber auch direkte Netzübergänge zu anderen Netzbetreibern, so genannte ‚Private Interconnects‘ - schätzungsweise über 5.000 davon gibt es in Frankfurt."

Harald A. Summa
Geschäftsführer DE-CIX Management GmbH